Kaffee im Kühlschrank? Bloß nicht!

 

Der Kaffee nimmt die Gerüche von Lebensmitteln und im schlimmsten Fall sogar Feuchtigkeit auf. 

Eine Alternative stellt höchstens die Tiefkühltruhe dar, denn hier wird die Oxidation verhindert und die Kaffeeöle werden gefroren. 

Licht und Wärme sind wegen des Aromas zu vermeiden, also sollte es dunkel und kühl sein. 

Wenn die Kaffeeverpackung wiederverschließbar ist, wie die Huber Kaffee Verpackung, dann den Kaffee am besten in der Verpackung lassen. Schaut gut aus und schützt den wertvollen Inhalt.

 

Die meisten Kaffeeverpackungen aus dem Supermarkt sind nicht dafür geeignet, den Kaffee auch darin aufzubewahren, wenn die Verpackung einmal geöffnet wurde.

Händlerbund Käufersiegel