Unsere Kaffees werden ausschließlich in Öko-Line-Verbund Kraftpapier verpackt.

Der schwarze, edle und seidenmatte Look ist ein echter Hingucker. Die Produktion ist - im Unterschied zu Aluminium - mit einem geringeren Energieaufwand verbunden und dadurch umweltschonender und nachhaltiger. Das Kraftpapier bildet eine ausgezeichnete Barriere gegenüber Sauerstoff, denn davor will das Kaffeearoma geschützt sein.

Kaffeekapseln werden zum ernsten Umweltproblem. Sie gelten als schicke und vor allem praktischere Alternative zum Filter. Drei Milliarden Kapseln kaufen die Deutschen jährlich, allein 2015 wuchs der Umsatz in diesem Segment um mehr als 17 Prozent. Dabei fällt auch reichlich Müll an. Hierbei gilt auch: Lieber eine Kilopackung bestellen, als 4 mal 250 gramm.

Unsere Oma kann darüber nur den Kopf schütteln. Sie bereitet den Kaffee so zu, wie es in angesagten Cafes in Berlin oder Hamburg gerade wieder Mode ist. Kaffeebohnen frisch mahlen, in den Filter auf einer Kanne geben, heißes Wasser, das Kaffeepulver kurz angießen, 30 Sekunden warten, dann langsam restliches Wasser hinzugeben, trinken. Am besten schwarz, um das volle Kaffeearoma zu genießen.

Denk grün – nimm Papier!

Umweltbewusstsein ist heute keine gesellschaftliche Randerscheinung mehr. Die Mehrzahl der Verbraucher legt großen Wert auf nachhaltige Herstellung sowohl der Lebensmittel selbst, als auch der Verpackung.

Unser Öko-Line Verbund ist ein Verbund aus braunem Kraftpapier und Barriere-Folie OHNE Aluminiumschicht! Als Barriere wird ein umweltfreundlicher PE-Verbund eingesetzt. Die Produktion ist -im Unterschied zu Aluminium- mit einem geringeren Energieaufwandverbunden und dadurch umweltschonender und noch nachhaltiger.

 

Unsere Öko-Line Kaffeebeutel-Verpackungen bilden eine ausgezeichnete Barriere gegenüber Sauerstoff. Die Haltbarkeit von Lebensmittelprodukten wird verlängert und schützt vor bakteriellem Einfluss.

 

 

      Unsere Kaffees werden ausschließlich in Öko-Line-Verbund Kraftpapier verpackt.

Der schwarze, edle und seidenmatte Look ist ein echter Hingucker. Die Produktion ist - im Unterschied zu Aluminium - mit einem geringeren Energieaufwand verbunden und dadurch umweltschonender und nachhaltiger. Das Kraftpapier bildet eine ausgezeichnete Barriere gegenüber Sauerstoff, denn davor will das Kaffeearoma geschützt sein.

 

Händlerbund Käufersiegel